Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

 

Der Kreisverband Konstanz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt Dich herzlich. Hier kannst Du Dir einen Überblick über die regional-, landes- und bundespolitische Arbeit unserer Partei verschaffen. Demokratie lebt von Beteiligung. Misch Dich ein, mach mit, komm zu uns und lebe die GRÜNE Lebensphilosophie.

Selbstverständlich sind unsere Veranstaltungen nach wie vor öffentlich, auch wenn sie digital sind. Ihr seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Alle Nichtmitglieder schicken bitte eine Mail an: Mail(at)gruene-konstanz.de. Dann erhaltet Ihr die Zugangsdaten.

____________________________________

 

(vl) Saskia Frank (GRÜNE), Andreas Heide (Pro Bahn), Markus Tittelbach (Grüne und VCD) und Nina Röckelein (Grüne) I Bild: Susanne Gehrmann-Röhm

05.10.2021

Gäubahn-Aktion zum Anlaß des Connecting Europe Express als EU-Initiative zum grenzüberschreitenden europäischen Bahnverkehr

Im Rahmen des Europäischen Jahrs der Schiene 2021 ist der Sonderzug CEE („Connecting Europe Express“) 36 Tage lang unterwegs durch 26 europäische Länder – und hat nun auch Station in Singen gemacht. Dies nahmen wir zum Anlass, um auf die Probleme der Gäubahn hinzuweisen.

Die Gäubahn ist Teil einer internationalen Verbindung von Berlin über Zürich nach Mailand. Bereits im Jahr 1996 ist der Ausbau der Strecke im Vertrag von Lugano zwischen Deutschland und der Schweiz vereinbart worden. Die Schweiz ist ihren Verpflichtungen nachgekommen, während auf deutscher Seite die Zweigleisigkeit, die Fahrzeitverkürzung wie auch die Digitalisierung noch offen sind.

Während also einerseits der Ausbau nicht vorankommt, ist die direkte Anbindung der Gäubahn an den Stuttgarter Hauptbahnhof mit der Inbetriebnahme des Tiefbahnhofs in Stuttgart („Stuttgart 21“) akut gefährdet: nach derzeitigen Plänen werden die Kunden ab 2025 gezwungen sein, im S-Bahnhof Vaihingen aus- und umzusteigen. „Das bedeutet Zeitverlust, Gleiswechsel, mehrfachen Gepäcktransport und damit große Komforteinbußen, verbunden mit dem Risiko, den direkten Anschluss an weitere Fern- oder Regionalziele zu verpassen. Damit erschweren wir großen Gebieten Südwest-Deutschlands wie dem Schwarzwald, dem Hochrhein, und natürlich dem Bodensee die Bahnanreise und lotsen sie quasi mit diesem Qualitätsverlust ins eigene Auto“, sagt Dr. Markus Tittelbach vom Grünen Kreisvorstand.

„Die Menschen in unserer Region werden von einem Anschluss an die Landeshauptstadt abgehängt. Der Kreistag hat bereits im Jahr 2020 eine Resolution verabschiedet, um auf diesen Umstand aufmerksam zu machen und ein Signal nach Stuttgart zu senden“, so Saskia Frank Co-Fraktionssprecherin der Kreistagsfraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN.


Dieser Zustand könnte 10 oder mehr Jahre andauern, da aktuell weder konkrete Pläne noch eine Finanzierung erkennbar sind, die für eine neue Gäubahnanbindung in Form von (kostenintensiven) Tunneln sorgen könnten. Die Planung hierfür liegt beim Bund in Berlin.

Dabei liegt eine mögliche Lösung im kostengünstigen Erhalt der bisherigen Trasse zum Hauptbahnhof („Panoramastrecke“), die gleichzeitig als Ausweichstrecke für Probleme auf der S-Bahn-Stammstrecke in Stuttgart dient.

Auch auf ein weiteres Problem sollte mit der Aktion in Singen hingewiesen werden: die vom Bundesverkehrsministerium aufgebrachte Option, den Halt der Gäubahn in Singen Hauptbahnhof wegfallen zu lassen. Mit den so erzeugten Fahrzeitgewinnen sollen die Pläne für einen zwölf Kilometer langen Tunnelneubau in Stuttgart wirtschaftlich gerechtfertigt werden. Das kann aus unserer Sicht nicht sein: „Der Singener Bahnhof als Verkehrsknoten für die Region mit den direkten Anschlüssen zum Hochrhein, Bodensee etc. muss uns erhalten bleiben und wieder gestärkt werden“, so Nina Röckelein, Kreisrätin der Grünen.


Quellen:
- CEE
www.connectingeuropeexpress.eu
europa.eu/year-of-rail/index_en

- Vertrag von Lugano
de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Lugano
www.lok-report.de/news/deutschland/verkehr/item/27534-buendnis-90-die-gruenen-25-jahre-vertrag-von-lugano-deutschland-blamiert-sich-beim-bahnausbau.html
www.bahnaktuell.net
www.tir-transnews.ch/25-jahre-vertrag-von-lugano-deutschlands-flop/
(https://bw.vcd.org/startseite/detail/news/25-jahre-vertrag-von-lugano-zum-grenzueberschreitenden-eisenbahnausbau/)

- Kreistagsantrag Grüne gegen Kappung der Gäubahn in Stuttgart-Vaihingen

kreistag.lrakn.de/buergerinfo/getfile.asp

- Singener Kurve (Verbindungskurve zur Umfahrung des Bahnhofs Singen)

www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/singen/schrille-toene-um-die-gaeubahn-nach-neuem-gutachten;art372458,10753176
www.wochenblatt.net/heute/nachrichten/article/neuer-kampf-um-die-singener-kurve/

 

26.09.2021

Kreisvorstand gratuliert Sebastian Lederer zum starken Ergebnis

Bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 haben die GRÜNEN im Landkreis Konstanz ein starkes Wahlergebnis erzielt: Bei einem Zweitstimmenanteil von 21,0 % wurde die Partei zweitstärkste Kraft.

Der grüne Bundestagskandidat Sebastian Lederer hat 18,0 % der Erststimmen erlangt und landete somit auf dem dritten Platz.

Obwohl er In der Stadt Konstanz als Gewinner aus dem Wahlabend ging und mit 28,6 % vor dem CDU-Kandidaten und Mandatsinhaber Andreas Jung lag, reichte es weder für ein Direktmandat, noch für den Einzug in den Bundestag über die Landesliste Baden-Württemberg.

Auf Bundesebene erreichten die GRÜNEN mit 14,8 % das beste Ergebnis ihrer Geschichte und wurden drittstärkste Kraft.

„Das zeigt uns: Die Menschen wollen eine Regierung, die Klimaschutz ambitioniert angeht und ihre Verantwortung für nachfolgende Generationen ernst nimmt“, so Sebastian Lederer.

Der Kreisverband von Bündnis 90/DIE GRÜNEN bedankt sich bei den Wähler*innen für das große Vertrauen, bei Sebastian Lederer für den starken Wahlkampf, sowie allen Helfer*innen, die ihn in den letzten Monaten tatkräftig unterstützt haben.

 

10.09.2021

Robert Habeck war in Konstanz

Am Freitag, den 10. September 2021 hat Robert Habeck uns im Stadtgarten in Konstanz besucht!

 

Vielen Dank Robert für Deine Unterstützung im Wahlkampf und die Energie, mit der Du uns alle im Stadtgarten mitgerissen hast!

17.08.2021

Gespräch zur Geflüchtetenpolitik

Sebastian Lederer und Agnieszka Brugger, MdB und stellvertretende Fraktionsvorsitzende diskutieren gemeinsam mit Organisationen aus dem Bodenseeraum, die sich für die Seenotrettung und Geflüchtetenintegration einsetzen.

Wir wollen über das ehrenamtliche Engagement für Geflüchtete und dessen Stellenwert in Politik und Gesellschaft, sowie zivile und fläckendeckende, europäisch koordinierte und finanzierte Seenotrettung sprechen.

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Palmenhausgarten im Konstanzer Paradies, bei schlechtem Wettter in der Seekuhbar statt.

15.08.2021

„Mehr Bahn im ländlichen Raum“

Unser Bundestagskandidat Sebastian Lederer, sowie der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel (bahnpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von B‘90/Grüne) und Paul Stopper, Verkehrsplaner und Schienenexperte der Initiative Bodensee-S-Bahn (IBSB) trafen sich zur Podiumsdiskussion.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Deutsche Bahn zunehmend "aus der Fläche" verabschiedet und tausende Kilometer an Bahnstrecken stillgelegt. Die aktuelle Potentialstudie des Landes Baden-Württemberg hat nun 42 Strecken untersucht, von denen über 20 ein hohes bzw. sehr hohes Nachfragepotential haben. Um den Energieverbrauch im Verkehrssektor - und unsere Abhängigkeit vom Straßenverkehr - deutlich zu reduzieren, wie auch für konsequenten Klimaschutz benötigen wir ein stark verbessertes Angebot auf der Schiene - nicht nur im viel diskutierten Fernverkehr, sondern auch in der Fläche.

22.07.2021

Michael Bloss in Konstanz!

Am 22. Juli war Michael Bloss, MdEP in Konstanz und hat mit unserem Bundestagsabgeordneten Sebastian Lederer den  ISC Verein Konstanz  besucht. Der Verein forscht an der Verbesserung der Effizienz von Photovoltaik bei gleichzeitiger Kostenreduktion.
Anschließend durften wir Michael und Sebastian im Herosé-Park begrüßen. Nach einer Vorstellung und einem kleinen Einblick in Michaels Arbeit im EU Parlament, standen uns die Beiden Rede und Antwort zu den brennensten Themen der Zeit.

 

Vielen Dank für Deine wichtigen Impulse und Ideen!

31.07.2021

Zukunft der Landwirtschaft mit Sebastian Lederer und Maria Heubuch

 

Am Samstag, den 31.07.2021 diskutierte Sebastian Lederer, der Grüne Bundestagskandidat für den Wahlkreis Konstanz mit der ehemaligen Europaabgeordnete und grüne Bundestagskandidatin im Wahlkreis Bodensee Maria Heubuch über die Zukunft der Landwirtschaft.

Ihr könnt das Gespräch nachschauen unter: https://www.instagram.com/tv/CSAA38ZjepM/

20.07.2021

Hast Du schon gesehen?!

Unser Bundestagskandidat Sebastian Lederer im Magazin der Grünen!

"Wer baut die Solarpanele, die Windkrafträder, die Schienen, die Straßen, die Häuser, die Gebäude, die wir für die Energiewende, die Mobilitätswende, die Bauwende, eine Reparaturkultur brauchen? In der Energetischen Gebäudesanierung arbeiten aktuell etwa 573.000 Menschen.


Es müssen aber viel mehr werden, wenn man die Sanierungsquote von eins auf zwei oder sogar vier Prozent erhöhen will. Als wir im Januar Handwerks-Grün gründeten, weil wir fanden, dass wir in unserer eher akademischen und pädagogisch geprägten Partei auch eine Vertretung haben sollten, hat mich selbst überrascht, wie sehr die Zukunft unserer Gesellschaft von uns Handwerker*innen abhängt. [...] Siehe Seite 12

29.04.2021

Packen wir es an!

Die Mitglieder des Kreisverbands Konstanz verabschieden an der digitalen Versammlung am 29. März 2021 das Positionspapier:

Klimaschutz im Landkreis Konstanz - Packen wir es an!

 

In diesem Zusammenhang möchten wir Euch auch die Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts vom 29. April 2021 zur Verfügung stellen. Das Bundesverfassungsgericht hat am 24. März 2021 das Klimaschutzgesetz der Bundesrepublik Deutschland in den wichtigsten Teilen für nicht ausreichend erklärt. Dieses Urteil gilt auch für das grün-schwarze Klimaschutzgesetz von Baden-Württemberg.

14.03.2021

Pressemitteilung des Kreisvorstandes zum Wahlerfolg im Landkreis Konstanz

Bündnis 90/ DIE GRÜNEN fahren im Landkreis Konstanz grandiosen Wahlerfolg zur Landtagswahl ein!


Bei der Landtagswahl am 14. März 2021 haben die GRÜNEN im Landkreis Konstanz ein grandioses Wahlergebnis erzielt.

Beide Wahlkreise (Singen-Stockach 57 und Konstanz-Radolfzell 56) gingen zum wiederholten Male an die Grünen: Sowohl Nese Erikli aus Konstanz, als auch Dorothea Wehinger aus Steißlingen ziehen erneut in den Baden-Württembergischen Landtag ein.

Im Wahlkreis Konstanz hat die Kandidatin Nese Erikli mit einem Stimmenanteil von 42,11 % das Direktmandat deutlich gegenüber den anderen Parteien gewonnen. Sie konnte das Wahlergebnis gegenüber der letzten Wahl im Jahr 2016 um knapp 2,1 % steigern und damit sind die Grünen mehr als doppelt so stark wie die zweitplatzierte CDU.

Im Wahlkreis Singen-Stockach haben die GRÜNEN mit einem Stimmenanteil von 32,09 % das Direktmandat erfolgreich verteidigt. Damit konnte Dorothea Wehinger als Kandidation mit 32,09 % das Wahlergebnis im Vergleich zu 2016 um knapp 3,5 % steigern.

Diese Wahl hat gezeigt: Unsere Demokratie funktioniert auch unter schwierigen Bedingungen einer Pandemie.


Diese Ergebnisse verdankt Bündnis 90/DIE GRÜNEN sicher auch den stark gewachsenen Mitgliederzahlen, die der Kreisverband in den vergangenen Jahren verzeichnen konnte.

 

„Wir bedanken uns bei den Wähler*innen für dieses große Vertrauen und freuen uns sehr, weiterhin mit zwei starken Stimmen für unsere Region, für Klimaschutz und Zusammenhalt, im Landtag vertreten zu sein. Dass der Wahlkampf unter Pandemie-Bedingungen so erfolgreich war, ist auch unseren engagierten Mitgliedern zu verdanken, die unseren Kandidat*innen tatkräftig zur Seite standen.“, so Saskia Frank, Mitglied des Kreisvorstands Konstanz.

17.01.2021

Neujahrsempfang 2021

 

.... war wunderbar!!!

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!
An alle KandidatInnen, SprecherInnen und natürlich an Katha Schulze!

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wer unseren Empfang verpasst hat, kann ihn  hier  noch einmal anschauen!

28.10.2020

DANKE LUIGI!

Wir bedanken uns im Namen des Kreisverbands Konstanz von Bündnis 90/Die Grünen herzlich bei Luigi Pantisano für den tollen Wahlkampf, an dem wir gemeinsam mit einem breiten Bündnis teilhaben durften.

Das Bündnis, welches Luigi Pantisano für die Wahl hinter sich aufgestellt hatte, ist in dieser Form einmalig und zeigt, dass sich viele Konstanzer Organisationen, Parteien und Bewegungen Veränderung in der Stadt gewünscht hätten. Wir hoffen, dass dieses Bündnis auch in Zukunft bestehen bleibt um Konstanz “MITEINANDER und FÜREINANDER” zu gestalten.

Auch wenn das Ergebnis nicht das ist, was wir uns erhofft hatten, zeigt es doch, dass ein großer Teil der Konstanzer Bevölkerung sich ein Konstanz wünscht, dass sich dem Klimaschutz verpflichtet und sich konsequent dafür einsetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein. Wir hoffen, dass der alte und jetzt auch neue Oberbürgermeister Uli Burchardt diese Stimmen hört und sich für ein soziales, lebenswertes und klimafreundliches Konstanz einsetzt. Denn nicht nur das Ergebnis, sondern auch die hohe Wahlbeteiligung zeigt, dass sich die Konstanzer*innen für die Politik in der Stadt interessieren und diese aktiv mitgestalten wollen.

Für uns als Grüne im Kreis Konstanz war diese Wahl nicht zuletzt auch ein Vorgeschmack auf das Wahlkampfjahr 2021, in dem nicht nur die Landtags- und Bundestagswahl, sondern auch die Bürgermeister*innenwahlen in Radolfzell und Singen anstehen. Wir werden die gesammelten Erfahrungen aus Luigis Wahlkampf nutzen und mit neuer Motivation die Wahlen im nächsten Jahr angehen.

08.10.2020

EU-Parlament beschließt 60% CO2 Reduktion bis 2030

Zum ersten Mal stimmt das Europäische Parlament für eine CO2-Reduktion von 60% bis 2030.

Damit folgt es dem weiterhgehenden Vorschlag des Umweltausschuss und nicht der EU-Kommission, die nur 55 % Reduktion gegenüber dem Stand von 1990 wollte.

Im Video die bemerkenswerte Rede von Michael vor der entscheidenenden Abstimmung.

Michael Bloss:

"Das ist das ambitionierteste Klimaziel, welches bisher in der EU von einer politischen Institution angenommen wurde. Ein richtig starker Erfolg für die Klimabewegung!Wir sind noch nicht ganz da bei den 1,5 Grad, aber wir gehen ein ganzes Stück in die richtige Richtung."

Pressemitteilung der Grünen/EFA im Europäischen Parlament

17.09.2020

Unser Bundestagskandidat 2021: Sebastian Lederer!

Herzlichen Glückwunsch Sebastian! Wir freuen uns auf einen tollen Wahlkampf mit Dir!!!

23.06.2020

Gründungsversammlung OV Höri!

Der frisch gewählte Vorstand des OV Höri: (v.L.) Peter Kümmel, Inge Saegert, Oliver Nelle und Gaby Schneider.

Wir freuen uns über einen weiteren neuen Ortsverband! Der OV Höri nimmt seine Arbeit auf. Herzlichen Glückwunsch an den frisch gewählten Vorstand!

16.06.2020

Harrison ist Konstanzer!

Unsere Forderungen an Innenminister Thomas Strobl könnt Ihr hier nachlesen. Ein gemeinsamer Brief von  Kreisverband Konstanz, Freie Grüne Liste Konstanz, Grüne Jugend Kreis Konstanz und Luigi Pantisano, Kandidat für die Konstanzer Oberbürgermeisterwahl

Brief Härtefallantrag Harrison Chukwu - Teil 1

Brief Härtefallantrag Harrison Chukwu - Teil 2

 

26.05.2020

Kreistagssitzung nach Hygienevorschriften im Bodenseeforum

Präsenzveranstaltung im Bodenseeforum

Zur Vorberatung haben wir uns am Wochenende noch im virtuellen Raum getroffen, da für unsere 18 köpfige Fraktion kein Raum zur Verfügung stand, in dem die aktuellen Coronara Regeln eingehalten werden konnten.

Die Kreistagssitzung am 25.Mai fand dann im BodenseeForum in Konstanz statt.

Die meisten der 73 KreisrätInnen nahmen an der Sitzung teil, es gab Einzeltische mit ausreichend Abstand und eine kräftige Lüftungsanlage.

Wir diskutierten intensiv über die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf den Haushalt des Landkreises, sowie die aktuelle Covid19-Lage.

Alle Vorlagen dazu findet ihr hier https://kreistag.lrakn.de/buergerinfo/si0057.asp?__ksinr=783#

19.05.2020

Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags nimmt Präsenzveranstaltungen wieder auf!

Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags trifft sich wieder analog

Als erster Ausschuss traf sich heute der Verwaltungs- und Finanzausschuss des Kreistags wieder zu einer Präsenzsitzung.

Um die Abstände einhalten zu können trafen sich unsere Kolleg*innen Dorothee Jacobs-Krahnen, Soteria Fuchs, Christiane Kreitmeier, Günter Beyer-Köhler und Ausschusssprecher Claus-Dieter Hirt zur Vorberatung der Tagesordnungspunkte in der Zirbelstube des Landratsamtes. Der Auschuss selbst tagte dann im großen Sitzungssaal.

Auch der Kreistag wird sich in 2 Wochen als Präsenzveranstaltung versammeln. Das Bodenseeforum bietet genügend Platz für die 73 Kreisrät*innen, den Landrat und die Verwaltung. Die Abstands- und Hygiene regeln können  eingehalten werden.


06.03.2020

Gründungsversammlung OV Steißlingen-Volkertshausen

v. l.: Dorothea Wehinger (MdL), Reimund Stehle, Beate Weber, Claudia Bartl und Hubert Wehinger

Auch hier einen kräftigen Glückwunsch zum Ortsverband und an den Vorstand!!

28.02.2020

Gründungsversammlung des OV Allensbach!

v.l.: Jürgen Saegert, Daniela Zepke und Ursula Lommen. Dennis Barth als Beisitzer.

Herzlichen Glückwunsch nach Allensbach zum neuen Ortsverband und an den Vorstand!!!

28.01.2020

Gründungsversammlung des OV Raum Stockach!

v.l.: Udo Engelhardt, Henrike Bischoff, Peter Alexander und Ute Janßen. Foto: Mario Hüttenhofer

Herzlichen Glückwunsch lieber Ortsverband und herzlichen Glückwunsch an den neu gewählten Vorstand!


23.01.2020

Schon gesehen...?

Am 22.01.2020 wurden die Siegerentwürfe für das neue Berufsschulzentrum in Konstanz vorgestellt.
Neben Landrat Zeno Danner, OB Uli Buchhardt und den Schulleitern waren auch einige Kreisräte
dabei- und wir waren sehr gut vertreten!

Erster Preisträger ist das Architekturbüro Franz&Sue GmbH aus Wien.

Neben der Zeppelin-Gewebeschule, der kaufmännischen Wessenbergschule werden auch das Kreisarchiv-Kreismedienzentrum und eine neue Turnhalle auf dem neuen Schulcampus Platz finden.

    URL:https://gruene-konstanz.de/startseite/